Klettern am Fels im Okertal, Harz vom 06. - 07. Juni 2022


„Klettern im Okertal, das ist Granit, mal enge, mal breite Risse, flache Platten zum Reiben, steile Platten zum Kristallklettern. Klettern im Okertal, das ist auch in der Sonne liegen, den Waldboden spüren, das Wasser der Oker plätschern hören. Das Tal der Wälder ist in der bunten Wunderwelt des Harzkletterns ein ganz besonderer Teil. Zum einen, weil das Gebiet groß und vielfältig ist, zum anderen, weil es für viele Kletterer Nord- und Ostdeutschlands die Felsheimat ist, der Ort des Erstkontakts mit der rauen Materie Naturfels. Und der Erstkontakt prägt ja bekanntlich sowohl bei kleinen Enten, als auch bei jungen Kletternden.“

So beschreibt Axel Haake, der 1981 im Harz das erste Mal echten Felsen anfasste und 2019 einen gut gelungenen bebilderten Gebietsführer herausgebracht hat, das Okertal.Wie gut das neue Topo in der Praxis funktioniert, wollen wir vom 06.06. bis zum 07.06.2020 austesten. Ihr solltet selbstständig im Vorstieg klettern können, das Beherrschen des 5. Grades ist Voraussetzung, am 6. Grad solltet ihr euch schon versuchen wollen.

Eigenorganisierte Anreise (evtl. Bildung von Fahrgemeinschaften), Unterkunft und Verpflegung, gerne gemeinsames Frühstück und Abendessen.

Ab 3 verbindlichen Zusagen bis zum 06.05.2020 kann die Gemeinschaftstour stattfinden.

Ansprechpartner:
Sascha Kersting, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!