Von der Halle an den Fels, 16. – 18.09.2022

 

Ihr beherrscht das Klettern und Sichern an künstlichen Anlagen mindestens im 5. Grad (Vorstieg) und wollt nun auch das Klettern im echten Fels für Euch entdecken? Dann seid ihr hier richtig!

An den Kalkfelsen der Hessischen Schweiz geben wir Euch Tipps für das richtige Verhalten am Fels (Klettern und Sichern im Vorstieg sowie das Umbauen an der Umlenkung). Es wird kein „Kletterschein Outdoor“ erlangt!

Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre Kletterschein Vorstieg und sicheres Beherrschen des 5. Grades (Vorstieg)

Termin: Freitag 16.09. bis Sonntag 18.09.22

Teilnehmer/innen: mindestens 4 maximal 8

Kosten: 80 Euro zzgl. Übernachtung, Fahrt und Verpflegung

Treffpunkt: Freitag um 18:00 Uhr im Gasthaus zur Linde in Kleinvach (Bad Sooden-Allendorf)

Material:
pro 2 Teilnehmer/in: 1 Einfachseil (mindestens 50 Meter)

pro Teilnehmer/in: Kletterschuhe, Helm, Sicherungsgerät, 10 Expressschlingen, 2x 60 cm und 2x 120 cm (Nutzlänge) vernähte Bandschlingen, Abseilgerät mit Verschlusskarabiner, 4 zusätzliche Verschlusskarabiner, Prusikschlinge

Die Anreise und die Übernachtung werden von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen selber organisiert. Es besteht die Möglichkeit, im Gasthaus zur Linde in Kleinvach (Bad Sooden-Allendorf) zu übernachten oder auf einem der umliegenden Campingplätze zu campieren. Für die Anreise können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Bitte gebt deshalb bei der Anmeldung an, ob Ihr eine Mitfahrgelegenheit sucht oder Mitfahrgelegenheiten anbieten könnt.

Anmeldung: Bis spätestens 14.08.2022 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!